Rasse:
Mischling
Geschlecht:
weiblich
Kastriert:
ja
Geboren:
25. Dezember 2021

Rosie stammt aus der Ukraine und ist am 03. Dezember 2022 bei uns eingezogen. Sie tauchte dort im Kriegsgebiet auf und ging nicht mehr weg. Wahrscheinlich wurde sie ausgesetzt und wußte nicht, wohin… Oder sie wurde irgendwo zurück gelassen und konnte sich dort befreien, denn sie war mager und voller Kratzer im Kopf- und Brustbereich.

Tierschützer nahmen sie auf und versorgten sie – so gut es unter den Umständen ging – in einem Keller. Dort mußte Rosie viele Stunden am Tag in einem Käfig verbringen und kam nur ab und zu raus. Da wir uns über die Hunde Jack und Linda kannten, fragten uns die Kollegen, ob wir uns um Rosie kümmern könnten. Diese Fotos sind noch in der Ukraine bei einem der kurzen Spaziergänge entstanden:

Rosie ist eine sehr freundliche und unkomplizierte Hündin. Sie versteht sich super mit anderen Hunden und mag Kinder total gern. Wie es mit Katzen ist, wissen wir nicht. Diese Fotos sind am Tag ihrer Ankunft bei uns entstanden und zeigen, wie aufgeschlossen sie ist:

   

Sie ist sehr verschmust und liebt Spaziergänge, auf denen sie herumschnüffeln und erkunden darf. Sie fährt problemlos im Auto mit, ist stubenrein und kann auch mal alleine bleiben. Die mittelgroße Hündin sieht mit ihrem Steh- und Knickohr sehr niedlich aus. Wir wünschen uns für Rosie ein liebevolles Zuhause, wo sie nach all den Wirren in ihrem jungen Leben endlich ankommen darf. Wenn Sie Rosie kennenlernen möchten, rufen Sie uns gern an.

Diese schönen Foto von einer lachenden Rosie wurden im Januar 2023 aufgenommen:

 

 


Wenn sie diesen Hund kennenlernen möchten, wenden Sie sich bitte an uns.

Kontakt