Ihre Hilfsmöglichkeiten für unsere Tiere sind vielfältig.

Der Verein Häuser der Hoffnung e.V. betreibt in Bernau am Chiemsee ein Tierheim, dessen Unterhalt natürlich viel Geld kostet. Das Haus muss geheizt und in Ordnung gehalten, Mitarbeiter müssen bezahlt werden. Die Kosten für Futter, medizinische Versorgung, Brustgeschirre, Leinen, Decken, Körbe, die Fahrten in ein neues Zuhause oder zur Abholung eines in Not geratenen Tieres steigen ständig.

Zusätzlich verwenden wir Spendengelder dafür, mit Futterspenden und der Übernahme von Tierarztkosten dort zu helfen, wo Tiere aus finanziellen Gründen abgegeben werden müssten. Diese Tiere werden gut versorgt und leben in liebevoller Betreuung, die Halter müssten sich aber von ihnen trennen, weil sie für die durch sie entstandenen Kosten nicht mehr oder nur noch teilweise aufkommen können. Um diesen Tieren ihr Zuhause zu erhalten und ihnen und letztendlich auch ihren Menschen eine Trennung zu ersparen, helfen wir in diesen Fällen, die Finanzierung des Tieres zu sichern.

All diese vielen Aufgaben können wir nur mit Ihrer Hilfe bewältigen. Deshalb bitten wir herzlich um Mitgliedschaften und Spenden, die das Überleben unseres Vereines sichern. Wenn Ihnen unsere Arbeit gefällt und Sie uns unterstützen möchten, erzählen Sie bitte auch Verwandten, Freunden und Bekannten von unserem Projekt.

Spendenverwendung

mehr

Spendenmöglichkeiten

mehr

Patenschaften

mehr

Mitgliedschaft

mehr

Gassi-Geher

mehr