Rasse:
Mischling
Geschlecht:
weiblich
Kastriert:
ja
Geboren:
ca. September 2019

Omana ist am 07. März 2020 gemeinsam mit ihrer Mutter und zwei Geschwistern bei uns eingezogen. Sie stammt aus einem polnischen Auffanglager nahe der russischen Grenze, in dem sie auch geboren wurde. Mit diesen Fotos ihrer Mutter und ihrer Geschwister erreichte uns der Hilferuf für die kleine Hundefamilie:

Omana ist eine aufgeschlossene und sehr schlaue Hündin, die schnell lernt. Sie ist die schüchternste aus dem Wurf, hat aber schon viel gelernt. Sie kann inzwischen an der Leine spazieren gehen, woran anfangs nicht zu denken war. Sie ist stubenrein, verschmust und sehr freundlich zu allen Menschen. Vor anderen Hunde hat sie zunächst Angst, läßt man ihr aber Zeit, sie kennenzulernen, kann sie gut mit ihnen umgehen. Ob sie sich mit Katzen verträgt, können wir nicht sagen – dies sollte aber angesichts dessen, dass sie noch so jung ist, kein Problem sein. Da sie sehr an ihrem Bruder Montana hängt, werden die beiden nur gemeinsam vermittelt.

Wenn Sie die kleine Schönheit kennenlernen und ihr gemeinsam mit ihrem Bruder ein Zuhause schenken möchten, rufen Sie uns bitte gerne an.


Wenn sie diesen Hund kennenlernen möchten, wenden Sie sich bitte an uns.

Kontakt