Rasse:
Mischling
Geschlecht:
weiblich
Kastriert:
noch nicht
Geboren:
ca. Mai 2021

Linda ist am 30. September 2022 bei uns eingezogen. Sie stammt aus dem Kriegsgebiet der Ukraine, wo sie festgebunden an einer verwahrlosten Hütte zurückgelassen wurde, als ihre Halter vor den Russen flüchteten. Eine alte Dame bemerkte ihr Wimmern und versorgte sie einige Tage lang mit Wasser und etwas Futter, bis auch sie das Dorf verließ.

Sie gab Tierschützern Bescheid, die Linda dort wegholten und notdürftig in einem Keller mit einem anderen, ebenfalls zurückgelassenen, alten und schwer verletzten Hund, unterbrachten. Schön war es dort nicht, denn Linda mußte den größten Teil des Tages in einem Käfig sitzen, aber zumindest wurde sie gefüttert und ab und zu raus gelassen. Und sie war halbwegs in Sicherheit, allerdings noch immer im Kriegsgebiet.

Uns erreichte ihr Hilferuf über das Internet und so ließen wir sie (und natürlich auch den anderen Hund, zu sehen im Hintergrund des Films) zu uns kommen. Nach einem endlosen langen Transport kamen beide Hunde total erschöpft bei uns an.

Inzwischen hat sich Linda super eingelebt. Sie ist eine temperamentvolle Hündin, die sich gut mit Artgenossen versteht, stubenrein ist und auch mal allein zu Hause bleiben kann. Sie fährt gern im Auto mit und liebt Spaziergänge und Ausflüge, auf denen sie neugierig die Umgebung erkundet und entspannt an der Leine läuft. Sie hat auch schon einige Kommandos kennengerlernt, die sie gut befolgt.

 

Mit anderen Hunden versteht sie sich gut, hier im TierHeim hat sie oft mit Sam gespielt.

Wir suchen für Linda ein liebevolles Zuhause bei aktiven Menschen, die ihr zeigen, wie toll das Leben sein kann.

Am 17. November 2022 ist Linda in ihr neues Zuhause umgezogen. Sie wird bei einem sehr lieben Paar leben, das sich in den letzten Wochen intensiv um sie gekümmert und sich mit ihr angefreundet hat. Wir freuen uns sehr für Linda und wünschen ihr und ihren Menschen ein schönes Leben miteinander.