Rasse:
Mischling
Geschlecht:
weiblich
Kastriert:
ja
Geboren:
01. April 2013

Laluna ist am 10. Oktober 2015 gemeinsam mit ihrer Tochter Nicky bei uns eingezogen. Man hatte beide Hunde in strömenden Regen auf einer Autobahn in Rumänien entdeckt, wo sie nach Aussage von LKW-Fahrern seit Tagen ausharrten. Tierschützerinnen retteten die beiden unterkühlten und ausgehungerten Hündinnen und brachten sie in ein Auffanglager, wo sie mehrere Wochen lebten. Sie waren so ängstlich, dass sie nie aus ihrer Hütte kamen, wenn Menschen in der Nähe waren. Dieser Hilferuf mit den Fotos erreichte uns per email:

„Ein Hund sitzt auf einem Parkplatz an einer Autobahn im Regen. Ein so einsames und trauriges Bild. Unser Fahrer sah die Hündin dort, als er auf dem Weg nach Deutschland war, in der Nähe der Stadt Craiova in Rumänien. Er konnte nicht helfen, postete aber später das Bild auf Facebook. 

Es ließ mich nicht mehr los und ich fragte herum, wer eventuell diese Stelle kennt und dort schauen kann. Zwei Tierschützerinnen fuhren nach einigen Tagen hin, fanden die Hündin tatsächlich. Wieder saß sie dort im Regen. Sie hörten ein lautes Wimmern und fanden noch einen Welpen. Da die Hündin sehr verängstigt war, konnten sie sie und ihren Welpen nicht mitnehmen. Am nächsten Tag kamen sie mit Verstärkung wieder und fingen die beiden ein. Beide sind nach wie vor völlig verängstigt. Wir suchen einen Platz, wo die Hunde zunächst frei leben können. 

Ohne jeglichen Druck. Ein Gnaden- oder Tierschutzhof wäre hier das beste. Kann jemand helfen? Damit die beiden endlich den Zwinger verlassen und sehen können, dass das Leben auch schön sein kann?“

Wir beschlossen, sie bei uns aufzunehmen. Als sie bei uns ankamen, waren sie noch immer sehr verängstigt, inzwischen haben sie aber schon etwas Vertrauen gefasst und laufen uns vergnügt hinterher, wenn wir sie in die Ausläufe bringen, nehmen Leckerlies aus der Hand, spielen ausgelassen miteinander, auch, wenn wir in der Nähe sind. Sie schauen neugierig aus dem Fenster ihres Zimmers und sind freundlich zu den meisten anderen Hunden – nur unkastrierte Hündinnen mögen sie nicht.

  

Beide werden noch etwas Zeit zum Vertrauensaufbau brauchen, deshalb suchen wir entweder Paten, die die beiden tapferen Hündinnen finanziell unterstützen wollen oder sehr erfahrene Hundehalter. Wenn Sie Pate werden wollen, klicken Sie bitte hier, falls Sie Nicky oder Laluna kennenlernen möchten, wenden Sie sich bitte an uns.


Wenn sie diesen Hund kennenlernen möchten, wenden Sie sich bitte an uns.

Kontakt