Rasse:
Mischling
Geschlecht:
weiblich
Kastriert:
ja
Geboren:
01. Oktober 2011

Bella stammt aus einem Auffanglager bei Montenegro und ist am 15. Dezember 2012 bei uns eingezogen. √úber ihr Vorleben ist nichts bekannt, so k√∂nnen wir nur beschreiben, wie sie sich hier im TierHeim zeigt. Bella ist eine sehr menschenbezogene, anh√§ngliche und verschmuste H√ľndin. Sie ist mit Artgenossen gut vertr√§glich, solange keine r√§umliche Enge entsteht. In geschlossenen R√§umen versteht sie sich gut mit R√ľden, versucht aber, andere Weibchen r√§umlich einzuschr√§nken, indem sie sie zum Beispiel nicht vorbei l√§sst.

 

Sie f√§hrt problemlos im Auto mit, bleibt auch mal allein und geht gern spazieren. Bella ist sehr aufgeweckt und intelligent, so dass man ihr sicher viele tolle Tricks und Spiele beibringen k√∂nnte und sie eine prima Kumpeliene w√§re, die schnell begreift, was erlaubt bzw. unerw√ľnscht ist. Sie mag auch Kinder sehr gern. Wenn Schulklassen zu uns ins TierHeim kommen, begr√ľ√üt Bella die Kinder immer liebevoll.

Bella hat den jungen R√ľden Armani, der einige Zeit nach ihr zu uns kam, wie einen Sohn adoptiert. Die beiden sind unzertrennlich, sind immer gemeinsam unterwegs und haben eine tiefe Bindung zueinander aufgebaut, weshalb sie nur zusammen vermittelt werden.

Im September 2019 wurden Bella und Armani vergiftet, was Bella √ľberlebte, ihr Gef√§hrte Armani aber leider nicht. Bella trauerte sehr und war √ľberhaupt nicht mehr wiederzuerkennen. Aus einem fr√∂hlichen, aufgeschlossenen Hund wurde ein Trauerklo√ü – keine Wunder, bei dem, was sie erlebt hatte. Gott sei Dank fanden sich dann aber Interessenten, die sie t√§glich zum Spaziergang abholten und sie auch stundenweise mit zu sich nach Hause nahmen. So bl√ľhte Bella allm√§hlich wieder auf.

Am 30. September 2019 ist Bella ganz in ihr neues Zuhause umgezogen. Sie wird bei sehr lieben Menschen in einem Haus mit kleinem Garten leben. Wir w√ľnschen ihr und ihren Menschen ein sch√∂nes und erf√ľlltes Leben miteinander.