Rasse:
Mischling
Geschlecht:
weiblich
Kastriert:
noch nicht
Geboren:
Ende Oktober 2020

Amanda stammt aus Rumänien und ist am 05. Februar 2021 mit ihrer Mutter und ihren drei Geschwistern bei uns eingezogen.

Ihre Mutter lebte in Rumänien auf der Straße und versorgte dort Amanda und ihre Geschwister. Dann wurde sie angefahren und dabei wurde ihr linker Hinterlauf zertrümmert. Trotzdem schleppte sie sich zu ihren Welpen und versorgte diese weiter. Den Teil ihres Beines, der nur noch in Fetzen an ihr hing, hat sie sich selbst unter Schmerzen abgebissen! Tierschützer brachten sie mit ihren Jungen in eine Klinik, wo das Bein versorgt wurde, aber nachdem sie sich von der Operation halbwegs erholt hatte, brachte man die kleine Hundefamilie in ein Auffanglager, wo sie auf nacktem Beton ihr Dasein fristeten, kaum eine Chance auf Vermittlung, für die Welpen nicht und für die beinamputierte Giselle schon gar nicht. Uns erreichte ein Hilferuf mit folgenden Bildern:

Wir wollten nicht zulassen, dass Giselle all diese Mühen und Schmerzen auf sich genommen hatte, nur damit sie und ihre Kinder für immer in diesem Lager vor sich hin vegetieren sollten und so sagten wir zu, alle aufzunehmen, um ihnen einen guten Start in ein neues, glückliches Hundeleben zu ermöglichen. Und so kam auch Amanda zu uns.

Carla ist eine aufgeweckte und fröhliche junge Hündin. Sie kann schon ein Geschirr tragen und an der Leine gehen und ist auch schon mehrfach im Auto mitgefahren. Sie ist alterstypisch verspielt und sucht nun ein Zuhause, in dem sie sich zu einem selbstbewußten und glücklichen Hund entwickeln darf.

Am 19. Februar 2021 ist Amanda in ihr neues Zuhause umgezogen. Sie wird dort bei einer sehr netten Familie mit zwei Hundekumpels in einem Haus mit sehr großem Garten leben und auch regelmäßig ihre Schwester Carla treffen. Wir freuen uns sehr für Amanda und wünschen ihr und ihrer Familie ein schönes Leben miteinander.

Am 20. Februar 2021 erreichten uns erste Fotos aus dem neuen Zuhause:

Am 20. März 2021 haben wir uns über Post gefreut:

Hallo, liebes TierHeim-Team,

Amanda hat sich sehr gut bei uns eingelebt. Jetzt ist sie schon vier Wochen hier und wir würden sie nie mehr hergeben. Auch unseren beiden älteren Hunde und unsere drei Frettchen können gut mit ihr und umgekehrt.

Am 26. März 2021 haben wir schöne Fotos bekommen, die zeigen, wie gut sich Amanda auch mit den Frettchen der Familie versteht: